News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

DM U14: SV Raspo Lathen holt wieder Bronze

Jugend

18.6.2017: Nach einem beachtlichen 3. Platz bei der DM der weiblichen U16, holt SV Raspo Lathen nun auch in Gladbeck mit den Mädchen der U14 Bronze! Obwohl im Halbfinale gegen TSV TB München die Siegesserie beendet wurde, war die Freude bei den Spielerinnen aus Lathen dennoch riesig. SV Bad Laer kann die Spiele um Platz 9 und 11 nicht gewinnen und erreicht im Endresultat Rang 12. Bei den Jungen trafen letztlich der Oldenburger TB und die Tecklenburger Land Volleys in einem internen Derby um Platz 11 aufeinander, das schließlich die Oldenburger für sich entschieden. Ausrichter der männlichen U14, TV Baden, musste sich im Spiel um Platz 15 knapp mit 1:2 dem Schmalkalder VV geschlagen geben. Fotos, Videos und weitere Einzelheiten zum jeweiligen Turnierverlauf gibt es wieder auf Google+.

17.6.2017: Bei den Deutschen Meisterschaften der U14 spielen sich die Mädchen von SV Raspo Lathen in Gladbeck, mit Unterstützung ihres Fanblocks, direkt ins morgige Viertelfinale. SV Bad Laer verliert in der Zwischenrunde und spielt nun um Platz 9-12. Bei den U14-Jungen verlieren Oldenburg und Tecklenburg in Achim ebenfalls ihre Spiele im Überkreuzvergleich und spielen jetzt ebenso um eine gute Platzierung in der unteren Tabellenhälfte. Ausrichter TV Baden wird noch versuchen Platz 15 zu erreichen. Den Verlauf der Spiele gibt es wieder auf Google+.

 

veröffentlicht am Sonntag, 18. Juni 2017 um 19:42; erstellt von Buhr, Fabian
letzte Änderung: 18.06.17 19:53

Supercup in Hannover

Alles rund um den Volleyballsport

PARTNER UND UNTERSTÜTZER