Beachnews

"Lintorfer Jungs" werden Deutsche Meister in Timmendorf

Verband

(dvv). Die 27. Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand sind Geschichte. In zwei spannenden Finalspielen setzten sich Karla Borger/Julia Sude und die Poniewaz-Zwillinge die DM-Krone auf. Insgesamt fieberten von Freitag bis Sonntag 72.000 Fans bei den Spielen in Timmendorfer Strand mit und krönten so eine überragende Beach-Volleyball Saison 2019.

Für eine herausragende Saison belohnten sich Bennet und David Poniewaz (FC Schüttorf 09). Nach fünf Turniersiegen auf der Techniker Beach Tour 2019, davon vier in Folge, krönten sich die Zwillingsbrüder in der Ahmann-Hager-Arena mit der DM-Krone. Beflügelt von den „Waz, Waz, Poniewaz“-Gesängen u.a. des mitgereisten Fanclubs setzten sie sich im Tiebreak gegen ihre Finalgegner Jonathan Erdmann und Sven Winter (VCO Berlin/DJK TuSA 06 Düsseldorf) mit 2:1 (21:17, 19:21, 15:9) durch.

„Ich kann es noch gar nicht richtig glauben. Wir haben einfach nochmal alles reingehauen und sind mega stolz. Es hat so viel Spaß gemacht, wir haben einfach Bock auf diesen Sport“, freute sich Bennet Poniewaz über die Goldmedaille. Als Dank für ihre großartige Saison erhielten die NFL-Fans von ran zusätzlich zwei Tickets für ein NFL-Spiel im Tottenham-Stadion in London." Weitere Infos ...

veröffentlicht am Montag, 2. September 2019 um 13:05; erstellt von Thomas, Ralf
letzte Änderung: 02.09.19 13:12

NWVV Online-Shop

PARTNER UND UNTERSTÜTZER