Archiv Freizeitsportnews

NWVV-Freizeitsportwart "on Tour"

Freizeitsport

Hinter Verbands-Freizeitsportwart Thomas Horn und der Referentin für Freizeitsport, Franziska Sonnenberg, liegt eine Woche voller neuer Erkenntnisse im Freizeitvolleyball des NWVV. Nach drei Freizeitsportkonferenzen in Nordhorn, Hesel und Braunschweig haben sie nicht nur mehr als 1000km zurückgelegt, sondern vor Allem die Probleme und Anregungen der Freizeitvolleyballer vor Ort eingeholt, mit denen sie nun in die bevorstehende Verbands-Freizeitsportausschusssitzung im März gehen.

Themen waren beispielsweise die bevorstehenden Mixed-Landesmeisterschaften am 28. und 29. Mai 2016, der allgemein noch recht spärlich besuchte Landespokal-Mixed und das geplante Angebot zur Freizeit-Trainer-Ausbildung. Als recht problematisch wurde festgestellt, dass es in einigen Regionen an der Kommunikation zwischen den Freizeitstaffeln und dem NWVV mangelt. "In vielen Regionen ist der Posten des Freizeitsportwartes vakant", erklärt Thomas Horn und sieht darin die Hauptursache.

Nach Konferenzen in Oldenburg und Soltau im Mai und Dezember 2015 soll in diesem Jahr noch eine weitere Konferenz im Bremer Bereich folgen, um auch im Freizeitsport einen gemeinsamen Weg einzuschlagen.

 

 

veröffentlicht am Freitag, 26. Februar 2016 um 15:43; erstellt von Sonnenberg, Franziska

Corona Informationen

NWVV Online-Shop

PARTNER UND UNTERSTÜTZER