JtfO: Landesfinale Halle
 

Gespielt wird - soweit in dieser Ausschreibung nichts anderes festgelegt ist - nach den aktuellen Internationalen Volleyball-Spielregeln (unter Beachtung von Punkt 2), der Bundesspielordnung (BSO) sowie der Jugend-Spielordnung (Anlage 5 zur BSO) des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV).
  • Für die Wettkampfklasse II gelten die Wettkampfbestimmungen der U18
  • für die Wettkampfklasse III die Wettkampfbestimmungen der U14 der Jugendspielordnung der DVJ.
  • Gespielt wird mit Bällen der Firma Molten (offizieller Spielball).
  • In der Wettkampfklasse III wird 4 gegen 4 bei einer Feldgröße von 7 m x 7 m gespielt.
  • Eine Mannschaft in der Wettkampfklasse II besteht aus maximal zehn Spielerinnen und Spielern einschließlich der vier Auswechselspielerinnen bzw. Auswechselspieler. 
  • Für die Mannschaft in der Wettkampfklasse III können maximal acht Spielerinnen und Spieler einschließlich der vier Auswechselspielerinnen bzw. Auswechselspieler gemeldet werden.
     

Aktuelle Hinweise im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Ausdrücklich hingewiesen wird darauf, dass Wettbewerbe von Mannschaften mehrerer Schuljahrgänge und mehrerer Schulen so lange nicht zulässig sind, wie eine Kohortenregelung gilt, die schulische Veranstaltungen auf Schülerinnen und Schüler eines Schuljahrgangs beschränkt. Zu beachten ist auch, dass Wettbewerbe von Mannschaften mehrerer Schuljahrgänge und mehrerer Schulen so lange nicht zulässig sind, wie außerunterrichtlicher Schulsport ausschließlich in festen Gruppen eines Schuljahrgangs bis höchstens 30 Personen stattfinden darf, die auch gemeinsam unterrichtet werden. Insoweit darf zu keiner Veranstaltung im Zusammenhang mit Jugend trainiert für Olympia und Paralympics, bei der Mannschaften mehrerer Schulen gegeneinander antreten, eingeladen werden, so lange obige Einschränkungen gelten.

Corona Informationen

Partner und Sponsoren

NWVV Online-Shop