News aus dem Spielbetrieb

Sonderregelung zur Wertung der Saison 2019/2020 im NWVV

Verband

Nach dem abrupten Saisonende, aus gegebener Coronavirus Veranlassung heraus, sind nun Sonderregelungen für den Spielbereich des NWVV festgelegt worden, die sich eng an dem Vorgehen des Bundesspielausschusses orientieren. Gerne folgen wir dem Vorschlag auf Bundesebene. Diese Sonderregelungen für den NWVV auf Verbands- und Regionsebene werden durch den Vorstand sowie den Verbandsspielausschuss getragen. 

Um den Vereinen und den Spielausschüssen eine faire, einingermaßen verlässliche und geordnete Vorbereitung auf die neue Saison 2020/2021 zu ermöglichen, sind verschiedene Regelungen für die Verbandsebene sowie die Untergliederungen erarbeitet worden, die vorrangig Festlegungen zum Auf- und Abstieg der Spielzeit 2019/2020 betreffen.

Mit freundlichen Grüßen
NORDWESTDEUTSCHER VOLLEYBALL-VERBAND e.V.
Florian Brune
Verbandsspielwart

26.03.2020 18:22

Nach dem vorzeitigen Saisonende ...

Spielbetrieb

Nach dem abrupten Saisonende aus gegebenem Anlass, sind derzeit der DVV, die VBL sowie die Spielwarte der Landesverbände, in enger Abstimmung mit ihren Gremien, dabei, eine einheitliche Systematik zum Auf- und Abstieg zu kreieren. Ideen gibt es einige, nur noch keine konkrete Vorgehensweise. Eine Video- bzw. Telefonkonferenz dazu ist noch in dieser Woche geplant. Eine Relegation scheint weiterhin utopisch. Daher macht es wenig Sinn, den kostenfreien Abmeldetermin (16.03.) zum Aufstiegsverzicht beizubehalten. Sobald wir Rückmeldung zur weiteren Vorgehensweise haben, werden wir den kostenfreien Abmeldetermin neu terminieren. Bereits eingegangene Abmeldungen behalten natürlich ihre Gültigkeit und Berücksichtigung.

16.03.2020 18:35

DVV beschließt vorzeitiges Ende des Spielbetriebs der laufenden Saison

Verband

Aufgrund der täglich fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus haben das Präsidium des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) und der Vorstand der Volleyball Bundesliga (VBL) beschlossen, den laufenden Spielbetrieb in den 2. Bundesligen, Dritten Ligen sowie Regionalligen aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus (Covid-19) vorzeitig zu beenden. Darunter zählen auch alle Veranstaltungen der Deutschen Volleyball-Jugend (DVJ) und im Seniorenbereich.

Siehe dazu: http://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2020/maerz/verband--dvv-beschliesst-vorzeitiges-ende-des-spielbetriebs-der-laufenden-saison/

In Anlehnung an die Mitteilung und die Empfehlung des DVV, den Spielbetrieb der laufenden Saison vorzeitig einzustellen, trifft der Vorstand des NWVV folgende Entscheidung:

Der gesamte Spielbetrieb der Erwachsenen und der Jugend auf Verbandsebene und in den Untergliedrungen ist umgehend einzustellen. „Es gilt für uns alle, zum Wohle unserer Vereine, Mannschaften und der Mitglieder, die Verbreitung des Coronavirus so schnell wie möglich zu verlangsamen”, erklärt Präsident Klaus-Dieter Vehling. Derzeit berät der Bundesspielausschuss den Umgang mit Auf-, Absteigern bzw. Relegationsteilnehmern. Nicht zwingend notwendige Sichtungsveranstaltungen, Tagungen sowie Aus- und Fortbildungsveranstaltungen auf Verbandsebene setzt der Vorstand ebenso ab. Weiterhin wird empfohlen den Trainingsbetrieb ab sofort ruhen zu lassen. Von Anfragen an die Spielleitenden Stellen bittet der Vorstand abzusehen.

12.03.2020 18:39

Erklärung des DVV zur Fortführung des Spielbetriebes

Spielbetrieb

Der NWVV schließt sich den Ausführungen des DVV bzw. der DVJ (s.u.) an und ist gewillt, die laufende Saison in einer für alle Beteiligten fairen Art und Weise zu Ende zu spielen, um Meister, Absteiger sowie Relegationsteilnehmer wie gewohnt zu ermitteln und den Vereinen die notwendige Planungssicherheit für die kommende Saison zu gewährleisten. Hinsichtlich der bevorstehenden, noch ausstehenden, Spiele und Wettbewerbe behält sich der Vorstand des NWVV jedoch vor, in Abstimmung mit den zuständigen Fachgremien, die Situation zu jedem Zeitpunkt, den aktuellen Gegebenheiten entsprechend, neu zu bewerten und über das weitere Vorgehen zu entscheiden.

Erklärung des Deutschen Volleyball-Verbandes e.V. zur Fortführung des Spielbetriebes
Nach Analyse der aktuellen Situation und in Abstimmung mit der Vorgehensweise der anderen Sportverbände haben wir entschieden, weiterhin alle Spiele der Dritten Ligen, der Regionalligen und der Altersklassenmeisterschaften der Jugend, der Senioren und Seniorinnen auszutragen ...

11.03.2020 18:58

Der Verbandsspielausschuss informiert:

Spielbetrieb

(fb) Kurzbericht über das letzte Treffen des Verbandsspielausschuss am 21. Februar auf der Geschäftsstelle des NWVV in Hannover. Aktuelle Themen und erarbeitete Punkte aus den letzten Wochen standen auf der Tagesordnung.

 

Sitzung Verbandsspielausschuss vom 21.02.20 in Hannover

Ein Hauptpunkt war die Erstellung des Rahmenspielplans für die kommende Spielzeit 2020/2021. Hier lagen erst kurz vor der Sitzung sämtliche Informationen aus den beteiligten Bereichen vor, so dass eine frühzeitige Erstellung nicht möglich war.

05.03.2020 15:27

weitere Artikel anzeigen

Archiv

NWVV Online-Shop

PARTNER UND UNTERSTÜTZER