News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Ralf Thomas geht - André Guddack kommt

Verband

(rt). Die Würfel sind gefallen. Nach über 24-jähriger hauptberuflicher Tätigkeit und über 28-jährigem ehrenamtlichen Engagement im und für den Volleyballsport in Niedersachsen und Bremen, verlässt unser Geschäftsführer Ralf Thomas den NWVV zum Jahresende. Im Rahmen der gestrigen Vorstands- und Präsidiumssitzung wurde Ralf mit viel Beifall und wertschätzenden Worten verabschiedet.

05.12.2019 13:48

A-Trainer-Ausbildung

Verband

Vor Kurzem wurden die Termine für den 49. A-Trainer-Lehrgang des DVV veröffentlicht. Der 1. Teil findet vom 21.5.-30.5.2020 in Köln statt. Interessierte Trainer finden alle Informationen auf der Seite des DVV:
https://www.volleyball-trainerportal.de/bildung/ausbildung/trainer-a

02.12.2019 15:10

Weihnachtsgeschenk der Sporthilfe Niedersachsen

Verband

Die Sporthilfe Niedersachsen macht Sportlerinnen und Sportlern, die sich aufgrund einer Sportverletzung während der Weihnachtsfeiertrage im Krankenhaus aufhalten müssen, ein Weihnachtsgeschenk im Wert von bis zu 60 Euro. Bitte unterstützen Sie die Sporthilfe bei ihrer Aktion, und geben Sie dies den Vereinen bekannt. Sofern Sie selbst einem Sportverletzten ein Weihnachtsgeschenk überbringen, wird es begrüßt, wenn der Verletzte zusammen mit einem Vertreter des Vereins besucht wird

21.11.2019 16:19

Jährliche VSRA-Tagung erneut in Wildeshausen

Schiedsrichter

Da sich der Tagungsort bewährt hat, fand die VSRA-Tagung auch in diesem Jahr wieder in Wildeshausen statt. Teilnehmer am 08.11. waren neben der Verbands-Schiedsrichterwartin Monika Blömer Regional-(Liga)Schiedsrichterwart Gerhard Göldenitz, B-Prüferkoordinator Ansgar Reitzer, C-Prüferkoordinatorin Lisa Benzing, NWVV-Geschäftsstellenmitarbeiter Hartmut Bohn, und als Vertreter des VSA der neue Verbands-Spielwart Florian Brune.

Zu Beginn ...

18.11.2019 15:15

DVV-Mitgliedsbeitragserhöhung kommt ab 2020

Verband

Liebe Vereinsvertreter.
Beim DVV-Verbandstag am 22./23.06.2019 votierte die Mehrheit der Landesverbands-Präsidenten (außer  den Präsidenten des WVV und NWVV) für eine Erhöhung des an den DVV zu zahlenden Mitgliedsbeitrages von 950.000 Euro pro Jahr auf 1,95 Millionen Euro pro Jahr. Für die Umsetzung dieser DVV-Mitgliedsbeitragserhöhung wurden ausschließlich die Volleyball-Landesverbände mit ihren Mitgliedsvereinen verantwortlich gemacht.

15.11.2019 11:23

weitere Artikel anzeigen

Archiv

NWVV Online-Shop

PARTNER UND UNTERSTÜTZER