Volleyball im TV

2019

Die Sendetermine der Sport1-Free-TV-Übertragungen stehen fest!
Allgemeiner Sendetermin der Frauen wird in der Regel Mittwochabend sein, bei den Männern Donnerstagabend. Den Auftakt der neuen Saison bildet das Spitzenspiel der 1. Volleyball Bundesliga der Männer am 18. Oktober zwischen Berlin Recycling Volleys und SWD powervolleys Düren. Das erste Spiel der Frauen zeigt Sport1 am Mittwoch, den 31. Oktober, mit der Begegnung VC Wiesbaden gegen SC Potsdam.

Am 24. Februar ist es endlich soweit: In der SAP Arena in Mannheim findet die 47. Auflage des DVV-Pokalfinals statt. SPORT1 zeigt die Partie ab 13:25 Uhr auf SPORT1.de im kostenlosen Livestream und auf SPORT1+. Im Free-TV wird ab 16:15 Uhr dann das Finale der Frauen übertragen, wenn sich der Deutsche Meister SSC Palmberg Schwerin mit dem Vizemeister Allianz MTV Stuttgart misst.

Alle weiteren Spiel- und Sendetermine der VBL findet Ihr unter: https://www.volleyball-bundesliga.de/

2018

Nach einer erfolgreichen TV Übertragung der Saison 2017/2018 hat Sport1 die Zusammenarbeit mit der Volleyball-Bundesliga ausgeweitet bis zur Saison 2020/2021. Pro Saison sollen mindestens 51 Partien der Volleyball-Bundesliga der Frauen und Männer im Free-TV auf Sport1 gezeigt werden. Pro Saison sollen 33 Hauptrunden- und Playoff-Partien der Frauen, in der Regel Mittwochsabends, gezeigt werden. Von den Männern sollen mindestens zwölf Partien der Hauptrunden- und Playoff Spielen, in der Regel Donnerstagabend, gezeigt werden. Hinzu kommt das beide Halbfinalpartien des DVV-Pokal und der Supercup live auf Sport1 übertragen werden.














Sporttotal.tv überträgt  zudem alle Partien der Volleyball-Bundesliga live im Internet.


Neben den Spielen der Volleyball-Bundesliga werden auch die Europameisterschaften 2019 und 2021 auf den Sport1 Kanälen übertragen. Zudem kommt hinzu, dass die Beachvolleyball-EM bis 2021 ebenfalls übertragen wird.


Die Techniker Beach Tour ist zurück im Free-TV! Das erste mal seit 2005 wird Europas größte Beach-Volleyball Serie die „Techniker Beach Tour“ und die Deutsche Meisterschaft im Beachvolleyball im Free-TV übertragen. Seit dem 15. Juli 2018 aus Kühlungsborn bis zu den deutschen Meisterschaften vom 30. August 2018 bis 02. September 2018am Timmendorfer Strand werden alle Finalspiele live von 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr auf ProSiebenMAXX übertragen. Moderiert wird das ganze von ProSieben MAXX-Moderatorin Funda Vanroy, Reporter Max Zielke, Kommentator Dirk Berscheidt und Olympiasieger Julius Brink als Experte.

2017


Der große Traum von einer Live-Übertragung des Volleyballsports im Free-TV wird wahr. Seit zwei Jahren wurde mit verschiedenen TV-Sendern verhandelt, um der Volleyball-Bundesliga mehr Präsenz in der Öffentlichkeit zu verschaffen. Nun hat sich mit SPORT1 ein Partner gefunden, der zehn Spiele der Frauen Volleyball-Bundesliga und sieben Spiele der Herren Volleyball-Bundesliga live im Free-TV überträgt. Kommentiert werden die Spiele von Dirk Berscheidt - THE VOICE OF VOLLEYBALL.

Nun liegt es an uns Volleyballbegeisterten mit guten Quoten zu überzeugen, die Präsenz in der Öffentlichkeit und das Interesse am Volleyballsport zu steigern.


Helft dabei mit und werdet Teil in den Social Media Kanälen, in dem ihr alles zu diesem Thema mit den Hashtags #BLOCKdeineZeit und #VOLLEYBALLmittendrin veröffentlicht, weil es unser Sport ist, den wir in der Öffentlichkeit sehen wollen.


Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Volleyball-Bundesliga oder bei Sport1

Alles rund um den Volleyballsport

PARTNER UND UNTERSTÜTZER

NWVV Online-Shop