Sucht ihr eine Möglichkeit Flüchtlinge bei euch in den Volleyballverein zu integrieren?

Dann findet ihr hier zu folgenden Themen Infos:

1.) Vereine, die bereits Integrationsarbeit leisten

2.) Fördermöglichkeiten, um Migranten aufzunehmen

3.) Tipps und Übungen für Trainingseinheiten

4.) Ein Integrationsturnier im Rahmen des Projektes "Volleygriert"

5.) Fortbildungen und Programme an denen ihr teilnehmen könnt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere BFD´lerin der Geschäftsstelle Samira Baâroun. (s.baaroun@nwvv.de)

"Integration durch Sport"-Seminar 2

Verband

Am 21./22. Januar fand in den Räumen des LandesSportBundes Niedersachsen Teil 2 des „Integration durch Sport“- Seminars für Stützpunktvereine statt. Der NWVV war neben dem TTVN, als Verband vertreten.

Im ersten Teil des Seminars ging es zu großen Teilen um das Jahresprojekt der Freiwilligen. Sie konnten Ideen sammeln, sich mit der großen Gruppe austauschen und in Kleingruppen zusammen arbeiten. Neben diesen Einzel- und Gruppenarbeitsphasen wurde im Plenum viel über das Hauptthema „Integration“ gesprochen. Es wurde die Bedeutung des Begriff „Integration“ thematisiert und diskutiert, sowie auf wen sich Integration bezieht.

Im zweiten Teil konnten bereits einige ihre Projekte reflektieren, beziehungsweise standen kurz vor dem Abschluss ihrer Projekte, welche auch in den beiden Tagen ausreichend thematisiert wurden. Im Gegensatz zu den ersten beiden Tagen, hatten die Freiwilligen im Januar Sporteinheiten und konnten selber Spiele testen, welche sich hervorragend eignen um Menschen mit anderem sprachlichen Hintergrund, die deutsche Sprache näher zu bringen. Ebenfalls wurden sie darin geschult, durch non-verbale Kommunikation eben diese Spiele zu erklären. Neben diesen Theorie- und Praxiseinheiten rund um Integration, gab es auch Platz für eigene Gedanken. Ein wichtiger Punkt des Seminars war auch die Selbstreflexion, die in Form eines Lebensflusses von jedem Teilnehmer erarbeitet wurde und gegebenenfalls vorgestellt wurde.

Die Teilnehmer bedanken sich beim Referententeam bestehend aus Stefanie Kosik, Hans Grote und Anna Wittrin, welche durch ihre freundliche und lustige Art, die Teilnehmer auf eine unterhaltsame Weise durch das Themengebiet geführt haben und immer bei Fragen zur Verfügung standen!

veröffentlicht am Mittwoch, 6. Februar 2019 um 16:30; erstellt von Baâroun, Samira
letzte Änderung: 06.02.19 16:34

NWVV Online-Shop

PARTNER UND UNTERSTÜTZER