Fördermöglichkeiten, um Migranten aufzunehmen

Fördermöglichkeiten und weitere Unterstützungsleistungen des LandesSportBundes Niedersachsen:

http://www.lsb-niedersachsen.de/lsb_se_integration_im_sport.html

Informationen zum Bundesprogramm Integration durch Sport:

www.integration-durch-sport.de

BFD-Welcome:

Erster Flüchtling im BFD Welcome aktiv

Mohamed el Mostafa Abdul Rahman ist der erste Flüchtling, der einen Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug im Sport in Niedersachsen absolviert.

Mostafa ist 26 Jahre alt, kommt aus Khartum im Sudan und ist im September 2014 in Hambühren in der Nähe von Winsen (Aller) angekommen. Weil er sich politisch gegen die vorherrschenden Kräfte in seinem Heimatland engagierte, musste er seine Heimat verlassen. Nachdem er Libyen durchquert hat, erreichte er über das Mittelmeer Sizilien, von dort kam er über die Stationen Rom, Mailand, Lyon, Mainz, Hamburg und schließlich Braunschweig nach Hambühren.

Seit dem 1. Januar 2016 absolviert Mostafa als erster Flüchtling in Niedersachsen einen Freiwilligendienst im Rahmen des Sonderprogramms BFD Welcome. Beim SSV Südwinsen e. V. ist er überwiegend in der Volleyballabteilung und neuerdings auch in der Fußballabteilung aktiv: Er betreut in seinem nahen Umfeld Flüchtlingsfamilien und bietet ihnen und ihren Kindern an, am Sportbetrieb des Vereins teilzunehmen. Dafür stellt der SSV Hallenzeiten aus dem eigenen Kontingent zur Verfügung. In seinem Heimatland hat Mostafa Informatik studiert - nach seinem Freiwilligendienst möchte er gerne eine Ausbildung zum Mechatroniker aufnehmen.

Wir freuen uns, dass Mostafa so engagiert ist und wünschen ihm weiterhin sehr viel Spaß und Erfolg in seiner Einsatzstelle und auch in Deutschland. Herzlich Willkommen, Mostafa!

Quelle: http://www.fwd-sport.de/news/uebersichtkategorien/2070-erster-fluechtling-im-bfd-welcome-aktiv

Fotos: Fricke, LSB

NWVV Online-Shop

PARTNER UND UNTERSTÜTZER