News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Kids-Beach Days Rückblick

Jugend

KidsBeachDay-Tour nach 27 Terminen am 31. August beendet

Die Erstauflage der KidsBeachDays starteten am 10. Juli 2021 mit der ersten Veranstaltung beim SV Union Lohne und endete am 31. August beim ATSV Habenhausen, dem einzigen Halt in Bremen. Der enormen Nachfrage geschuldet standen bereits Ende Juni kaum noch freie Tage zur Verfügung.

„Wir haben dieses Projekt mit der heißen Nadel gestrickt und sicherlich lief nicht alles optimal, dennoch konnten wir tolle Volleyball-Erlebnisse in den Vereinen und bei den Kindern umsetzen. “, resümierte Jugendreferent Holger Zimmermann zum Abschluss der Tour. Alle beteiligten Vereine zeigten sich sehr zufrieden und glücklich über die Anwesenheit eines Verbandsvertreters in ihrem Verein. Im nächsten Jahr möchten die meisten Vereine wieder vom Angebot des NWVV profitieren und dabei sein. „Unglücklicherweise mussten wir einige Veranstaltungen kurzfristig absagen, da die Teilnehmerzahlen zu gering ausfielen oder die Personalkapazität eine Durchführung nicht zuließ. Insgesamt bin ich mit der Teilnehmerzahl von über 450 Kindern und Jugendlichen sehr zufrieden“, so Zimmermann weiter. Lehrreferent Uwe Wallenhorst, der an insgesamt drei Termine übernahm, hatte große Freude an den Veranstaltungen. „Ich freue mich, den Kindern und Jugendlichen eine Volleyballangebot machen zu können. Zudem darf ich in diesem Sommer auch mal in der Sonne arbeiten“, freute er sich mit einem leichten Augenzwinkern. Alles in allem verlief der Sommer sehr positiv. Die vielen Sonnenstunden und die geringe Menge an Regen taten ihr Übriges zum erfolgreichen Gelingen bei. Lediglich zwei Veranstaltungen mussten aufgrund des Wetters in die Halle verlegt werden.

Mit Begeisterung erreichten viele Emails mit Fotos nach Ende der Events das Postfach des Referenten. Zudem wurde die einfache Anmeldung der Teilnehmer auf der Yolawo-Plattform von den Vereinen als sehr positiv bewertet. Ein entsprechender Link wurde an die Ausrichter versendet und auf verschiedenen Homepages veröffentlicht. So war es auch Eltern, ohne einen SAMS-Zugang, möglich ihre Kinder auf einem sehr einfachen Weg die Teilnahme an unseren KidsBeachDays zu ermöglichen. Für das kommende Jahr wurden schon die ersten Verbesserungsvorschläge eingebracht, welche dann zu den kommenden Sommerferien und der entsprechenden Veranstaltungsreihe auch umgesetzt werden sollen.

Weitere Veranstaltungen sind auch in der übrigen Zeit das Jahres angedacht, so soll zum Beispiel die VolleySchoolTour langsam Fahrt aufnehmen. Aufgrund der Corona Pandemie wird es in der nächsten Zeit allerdings noch sehr schwer Volleyball an den Schulen in dieser Veranstaltungsreihe umzusetzen. „Aus erster Hand kann ich sagen, dass die meisten Schulen derzeit noch zu viele andere Sorgen haben und externe Anbieter bisher nicht zugelassen werden, dennoch bleiben wir optimistisch und arbeiten einer Möglichkeit die VolleySchoolTour zeitnah durchzuführen“, so Zimmermann.

Das Video zum Flashmob im Rahmen des SportVEREINtuns- Sommer findet ihr hier: Tanzvideo

Impressionen:

Die CrossNet-Anlage erfreute sich vielerorts größter Beliebtheit.

veröffentlicht am Mittwoch, 22. September 2021 um 11:40; erstellt von Siepert, Florian
letzte Änderung: 27.09.21 12:03

Corona Informationen

Partner und Sponsoren

NWVV Online-Shop