News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Verbandsmeisterschaften-Mixed: Team Schaumburg holt Titel

Freizeitsport

17 Teams und 61 Spiele auf vier Spielfeldern an zwei Tagen, vor dieser Herausforderung standen am vergangenen Wochenende sowohl die qualifizierten Teams der Mixed-Verbandsmeisterschaften, als auch der Ausrichter vom Team Schaumburg. Vor allem für letztere sollte es sich lohnen: Das Team Schaumburg ging am Ende als Sieger aus der Halle.

Dabei sah es in der Gruppenphase noch ganz anders aus: Nach einem 1:1 (13:15, 17:15) gegen den späteren Sechstplatzierten vom TSV Ganderkesee mussten sich die Schaumburger mit einem zweiten Platz zufrieden geben, der jedoch zur Qualifikation zur Zwischenrunde ausreichte. Parallel holte sich der VfL Eintracht Hannover ohne Satzverlust den Sieg in Gruppe D, zweiter wurde der TSV Stelle / Rabautze. In Gruppe C spielten sich die SG Unterstedt und die SVG Lüneburg / Lümix auf die vorderen zwei Plätze. In der Fünfergruppe A siegte der TSV Klein Berkel, der SV Groß Ellershausen I landete knapp vor dem TuS Steyerberg auf dem zweiten Treppchen.

In den Zwischenrunden ging es spannend weiter, lediglich der TSV Stelle und der VfL Eintracht Hannover konnten jeweils nur einen Satz für sich verbuchen und landeten auf den hinteren Tabellenplätzen. Den Kürzeren zogen die jeweils Drittplatzierten TSV Ganderkesee und SG Unterstedt, die sogar als Gruppenerste in die Zwischenrunde gestartet. Somit standen mit dem TSV Klein Berkel (1. Zwischenrunde 1), dem SV Groß Ellershausen I (2. Zwischenrunde 2), der SVG Lüneburg (2. Zwischenrunde 1) und dem Team Schaumburg (1. Zwischenrunde 2) die Halbfinalisten fest. Während sich Schaumburg mit 25:19 und 26:24 gegen das Team "Lümix" in zwei Sätzen durchsetzten konnte, musste der TSV aus Klein Berkel in den Tie-Break, um letztendlich das Ticket zum Finale zu lösen. Auch dieses sollte sich als Dreisatzkrimi herausstellen, am Ende hatten die Gastgeber vielleicht den Ticken mehr Puste über und konnten den Satz mit 15:8 gewinnen. Den dritten Treppchenplatz sicherte sich der SV Groß Ellershausen I.

Eine gesamte Ergebnisübersicht zu den Verbandsmeisterschaften findet ihr hier, der NWVV gratuliert allen Teams und dankt dem Ausrichter aus Rodenberg!

veröffentlicht am Dienstag, 5. Juni 2018 um 16:39; erstellt von Sonnenberg, Franziska
letzte Änderung: 05.06.18 16:39

Alles rund um den Volleyballsport

PARTNER UND UNTERSTÜTZER