News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

TSV Giesen GRIZZLYS sind Landesstützpunkt des NWVV

Verband

Der Nordwestdeutschen Volleyball-Verband (NWVV) hat mit den TSV Giesen Grizzlys im Sommer letzten Jahres eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen, um die Nachwuchsarbeit in der Region Hildesheim zu fördern. Diese schließt sowohl die Volleyballabteilung der TSV Giesen GRIZZLYS, als auch das Bundesligateam, die Helios GRIZZLYS, mit ein. 

Die Schwerpunkte dieser Vereinbarung sind die Mitglieder- und Nachwuchsgewinnung mit Projekten in Schulen und Vereinen, die Nachwuchsleistungssportförderung und die Vereins- und Strukturentwicklung mit Kooperationen mit Vereinen und Projekten in der Region.

Im Rahmen dieser Kooperationsvereinbarung erhalten die TSV Giesen GRIZZLYS den Status des Landesstützpunktes und Nachwuchsleistungszentrums. Dieses ist jetzt auch für Alle nach außen sichtbar. " Ich freue mich den TSV Giesen GRIZZLYS jetzt auch als äußeres Zeichen der Kooperation das offizielle Stützpunktschild des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes überreichen zu können.", so Landestrainer Uwe Wallenhorst bei der Schildübergabe in der Giesener "Schachtarena". 
„Die Anerkennung als Landestützpunkt Halle und Beach des NWVV sehen wir auch als Auszeichnung für unsere umfangreiche und erfolgreiche Nachwuchsarbeit- und Förderung in den letzten Jahren. Darauf sind wir sehr stolz.“, so Abteilungsleiter Dr. Stefan Rössig und Jugendkoordinatorin Celine Hoja bei der Übergabe.

Erste Maßnahmen sind die Erweiterung der bereits bestehenden Schul-AG´s im Raum Hildesheim/Hannover und die Sichtung von Kindern und Jugendlichen in Schulen durch unsere Nachwuchstrainer. Mitte Mai startet dann das Stützpunktraining auf der Beachanlage, nach den Sommerferien das Kadertraining in der Halle.

veröffentlicht am Freitag, 22. April 2022 um 11:50; erstellt von Siepert, Florian
letzte Änderung: 22.04.22 12:22

Corona Informationen

Partner und Sponsoren

NWVV Online-Shop