News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Weiterführung der Saison 2021/22

Verband

Liebe Volleyballer*innen im NWVV,

in seiner gestrigen Sitzung entschied das Präsidium die Aufrechterhaltung des Termins am 22.01.2022 zur Weiterführung der Saison 2021/22. Auch der am Tag zuvor tagende Verbandsspielausschuss empfahl diese Vorgehensweise. 

Diese Entscheidung wird unter Berücksichtigung der dynamischen Pandemielage engmaschig überprüft werden. Zugleich sind die Vorgaben der Länder Niedersachen und Bremen in Hinblick auf die Ministerpräsidentenkonferenz am 07.01.2022 abzuwarten. Ein neu eingesetzter Krisenstab, bestehend aus Mitgliedern des Präsidiums und des Verbandsspielausschusses, wird ab sofort wöchentlich tagen, um die Zahlen und Fakten zur Pandemie jeweils neu zu beurteilen. Die Gesundheit aller Spieler*innen steht weiterhin im Vordergrund einer jeden Entscheidung. 

Die Beschlüsse vom 21.12.2021 wurden in Bezug auf die Testpflicht von geboosterten Personen angepasst: Die 2G Plus Regel wird für alle Beteiligten im Spielbetrieb gelten. Auch die Regelung über 10qm wird nicht angewendet werden dürfen. Alle Personen im Spielbetrieb müssen geimpft und getestet sein! Die Testpflicht gilt auch weiterhin für Jugendliche im Alter von unter 18 Jahren. 

Eine Wertung der Saison wird weiterhin angestrebt. Für die Wertung der Spiele hat der Verbandsspielausschuss das folgende Vorgehen beschlossen. 

  • Sofern zwei Mannschaften Hin- und Rückspiel gegeneinander ausgetragen haben, werden die erreichten Punkte zusammenaddiert und durch 2 geteilt. Dies wird auch jeweils für die Ballpunkte berechnet. Beide Spiele gehen somit als eine Einzelwertung in die Tabelle ein.
Präsidium NWVV
Verbandsspielausschuss NWVV
veröffentlicht am Donnerstag, 6. Januar 2022 um 18:00; erstellt von Guddack, André
letzte Änderung: 17.01.22 08:44

Corona Informationen

Partner und Sponsoren

NWVV Online-Shop