News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Deutsche Meisterschaften U20w/m: Emlichheim holt Bronze, TKH und OTB im Duell

Jugend

Während die Volleyballerinnen vom SC Union Emlichheim in Cottbus die nationale Konkurrenz schlägt, duellieren sich in Grafing die Volleyballer des TK Hannover und des Oldenburger TB in den Platzierungsspielen. SV Raspo Lathen wird 14.

Bei den U20-Damen starteten die Unionlerinnen stark in die Vorrunde. Einzig dem TSV TB München mussten sie sich denkbar knapp im 3. Satz geschlagen geben. Nach Siegen in der Zwischenrunde gegen Rote Raben Vilsbiburg und Rotation Prenzlauer Berg stand der SC im Halbfinale gegen den Dresdner SC. In einem hart umkämpften Match hatten am Ende die Dresdnerinnen das Glück auf ihrer Seite und siegten auch im Finale gegen München. Wermutstropfen für die Emlichheimerinnen waren sicherlich die verpassten Chancen gegen München und Dresden, am Ende steht aber ein großartiges Ergebnis für Emlichheim und den gesamten Nordwestdeutschen Volleyballverband.

Das zweite niedersächsische Team aus Lathen erwischte in der Vorrunde eine echte Todesgruppe. Mit Dresden, Schwerin und Vilsbiburg waren ausschließlich Teams aus Bundesliga-Leistungszentren die Gegner. Trotz hartem Kampf blieb am Ende nur Platz 4 und das Duell gegen die TG Biberach in der Zwischenrunde. Hier konnte Raspo im Entscheidungssatz siegen und wurden nach der anschließenden Niederlage gegen den VC Offenburg noch 14.

Im beschaulichen Grafing lief es für die Teams vom OTB und TKH in der Vorrunde weniger gut. Die Oldenburger mussten sich dem späteren Deutschen Meister des TSV Grafing klar geschlagen geben, ebenso wie der VSG Lübeck. Dank eines klaren Sieges gegen die L.E.Volleys gelang Platz 3. Wesentlich knapper ging die Vorrunde der Hannoveraner aus. Nach 3 knappen Spielen wurde TK eher unglücklich 3. Nach jeweils 2 Niederlagen in der Zwischenrunde kam es im Platzierungsspiel zum Duell der Niedersächsischen Teams um Platz 11. Hier konnte Hannover von Beginn an die guten Leistungen aus der Vorrunde bestätigen und siegte souverän gegen die Oldenburger.

veröffentlicht am Mittwoch, 11. Mai 2022 um 11:20; erstellt von Margraf, Florian
letzte Änderung: 11.05.22 11:26

Corona Informationen

Partner und Sponsoren

NWVV Online-Shop