News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

VfL Lintorf - Deutscher Meister der Senioren Ü59

Verband

Am Pfingstwochenende wurden die Deutschen Meisterschaften der Volleyballsenioren der Ü59 (Jahrgang 1962 und älter) in Rodheim in der Nähe von Frankfurt ausgetragen.

Die Lintorfer starteten am Samstagmorgen souverän und gewannen das erste Gruppenspiel gegen Winnenden. Anschließend verlor Helios Berlin gegen Winnenden. Wer jetzt angenommen hatte, dass es logisch weitergeht – weit gefehlt: Helios Berlin konnte zwei gute Sätze gegen die Senioren des VfL Lintorf spielen und holte hier die Punkte. Mit denkbar knappem Punktergebnis wurde der VfL Lintorf Gruppenzweiter und qualifizierte sich für die nächste Runde, die erfolgreich bestritten wurde gegen die Teams aus Backnang und Rodheim. Dann hieß es: FINALE – erneut gegen das Team aus Winnenden.

Ein nervöser Start der Lintorfer führte zum Gewinn des ersten Satzes durch Winnenden. Dann aber fing sich das Team des VfL Lintorf und drehte das Spiel, das dann mit 2:1 gewonnen wurde und mit der Goldmedaille belohnt wurde. Ein ganz toller Erfolg für das erfahrene Team der Ü59-Volleyballer des VfL Lintorf.

Hintere Reihe von links nach rechts: Jörg Hinsken, Karl-Heinz Koopmann, Jens Büttner, Andreas Zander, Rudolf Stahl, Jürgen Köster; vordere Reihe von links nach rechts: Dieter Klenke, Jens Jäger, Jürgen Henschen, Stefan Engelke, Werner Jüttner, Andreas Kowert (Coach), Philippe Quistorff

veröffentlicht am Freitag, 10. Juni 2022 um 09:43; erstellt von Margraf, Florian
letzte Änderung: 10.06.22 09:43

Corona Informationen

Partner und Sponsoren

NWVV Online-Shop