News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Verbandsspielwart Florian Brune tritt zurück

Spielbetrieb

Nach erfolgreichem Abschluss der dritten Corona-Saison tritt Verbandsspielwart aus familiären Gründen von seinem Amt als Verbandsspielwart zurück und möchte dieses in engagierte und motivierte Hände weitergeben.

Ich habe die Zeit im Spielausschuss sehr genossen. Als Spielwart der Region Osnabrück wurde ich von Erhard Kreth, ehemaliger Verbandsspielwart angesprochen, nachdem wir uns auf einem gemeinsamen Staffeltag in der Region Osnabrück kennengelernt haben, ihn als Verbandsspielwart zu beerben. Diese Aufgabe konnte ich mir sehr gut vorstellen …“, sagt Brune über seinen Start.

Doch es gab auch einige Rückschläge. „Viele Dinge konnten am Anfang angeschoben und verbessert werden. Durch Corona hat sich das ganze Aufgabenfeld deutlich verändert. Es ging nicht mehr darum den Spielbetrieb zu verbessern, zu vereinfachen und voranzubringen, sondern den Schaden so gering wie möglich zu halten.“ Mit der Hoffnung wieder eine vollständige Saison mit wenigen Einschränkungen zu spielen, startet nun die Suche nach geeigneten Kandidaten.

Als Verbandsspielwart:in im Ehrenamt sind jede Saison mehrere verantwortungsvolle Aufgaben zu erledigen. Die Spielklasseneinteilung, die Erstellung der Spielpläne und die Pflege der Daten in SAMS zählen hauptsächlich dazu. Darüber hinaus koordiniert der/die Verbandsspielwart:in die Arbeit des Verbandsspielausschusses. Unterstützung gibt dabei der Referent Spielbetrieb Florian Margraf aus der Geschäftsstelle.

Der scheidende Spielwart Florian Brune schaut positiv auf die vergangenen Spielzeiten, die zwar coronabedingt große Komplikationen erzeugt haben, die er aber zusammen mit dem Verbandsspielausschuss und dem zeitweise eingesetzten Krisenstab zu einem guten Ende bringen konnte. Dafür fehlen nun die nötigen Kapazitäten. „Meine private Situation ändert sich durch meine wachsende Familie und ein sich änderndes Berufsfeld, was die Zeit, mich für den Volleyballsport auf Verbandsebene einzusetzen, weniger werden lässt.“

Der NWVV dank Florian Brune ganz herzlich für seinen Einsatz und wünscht ihm nur das Beste für die anstehende Zeit. Nun beginnt die Suche nach Kandidaten für die Nachfolge als Verbandsspielwart:in. Bei Interesse melden Sie sich bitte formlos bei Referenten für den Spielbetrieb:

Florian Margraf, f.margraf@nwvv.de, 0511/98193-16

STELLENAUSSCHREIBUNG VERBANDSSPIELWART

Anhänge:

080622_Verbandsspielwart.pdf (106 kB)

veröffentlicht am Dienstag, 14. Juni 2022 um 09:49; erstellt von Margraf, Florian
letzte Änderung: 14.06.22 09:50

Corona Informationen

Partner und Sponsoren

NWVV Online-Shop