News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Wehmut beim Alten, Enthusiasmus beim Neuen

Spielbetrieb

Beim vergangenen Verbandstag des NWVV hat Erhard Kreth nach 9 Jahren Amtszeit nicht wieder für die Funktion des Verbands-Spielwartes kandidiert. Er hat sich entschieden, das Zepter für den Spielausschuss auf Verbandsebene in jüngere Hände abzugeben. Dennoch bleibt er seinen Tätigkeiten in der NWVV-Region Grafschaft Bentheim treu. Stolz, aber auch mit Wehmut gab Erhard die Funktion des Ressortleiters im Spielbetrieb ab. Erhard, vielen Dank für dein Engagement und deine geleistete Arbeit im Spielwesen.

Der Neue an der Spitze des Spielausschusses im NWVV heißt Florian Brune. Einstimmig wurde Florian von den Delegierten des vergangenen NWVV-Verbandstages gewählt. Der 27-jährige aus Melle (NWVV-Region Osnabrück) möchte für frischen Wind im Verbands-Spielbetrieb sorgen und die Aufgaben auf noch mehr jüngere Funktionäre verteilen. Herzlich Willkommen, Florian.    

veröffentlicht am Montag, 24. Juni 2019 um 10:43; erstellt von Buhr, Fabian
letzte Änderung: 24.06.19 10:52

NWVV Online-Shop

PARTNER UND UNTERSTÜTZER