News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Nordwestdeutsche Mixedmeisterschaften 2018/2019

Freizeitsport

Am Wochenende des 15.und 16. Juni richtete der Turn-Klubb zu Hannover die letzte Nordwestdeutsche Hallenmeisterschaft der Saison 2018 / 2019 aus. Die Freizeitsportler waren noch dran ihre Meisterschaften auszuspielen.

Es haben sich 16 Mixedteams aus den verschiedenen NWVV Regionen eingefunden um in den Sporthallen der IGS Kronsberg und der GS Kronsberg ihren Meister zu kühren. Der von Thorsten Linné entwickelte Spielplan bot viel Spannung und umkämpfte Spiele. Bei heißen Temperaturen wollten sich alle Teams als Gruppensieger für das Viertelfinale am Sonntag qualifizieren. Für die Gruppenvierten ging es in Platzierungsrunde und für die Zweiten und Dritten in einem Kreuzspiel um die begehrten Plätze fürs Viertelfinale.

Sonntagmorgen setzten sich dann in zum Teil umkämpften Viertelfinals die SF Aligse, die Baggaluten aus Lüneburg, der TuS Steyerberg und der MTV Elm durch. Die Baggaluten und Elm unterlagen in ihren Halbfinalspielen und trafen somit im Spiel um Bronze aufeinander. Die Baggaluten setzten sich mit 2:1 durch. Gold sicherten sich im anschließenden Finale die Sportfreunde Aligse und verwiesen damit den TuS Steyerberg auf Platz 2. Gegen frühen Abend endete ein langes Turnier und für die zahlreichen Helfer des Turn-Klubbs die 3. Nordwestdeutschemeisterschaft der Saison. Im Namen des NWVV bedanken wir uns beim TKH für die tolle Ausrichtung.

veröffentlicht am Mittwoch, 26. Juni 2019 um 14:12; erstellt von Schröder, Julia
letzte Änderung: 26.06.19 15:03

NWVV Online-Shop

PARTNER UND UNTERSTÜTZER