News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Risikogebiete im Spielbetrieb

Spielbetrieb

Aktuell sehen wir uns alle in Deutschland mit stetig steigenden COVID-19 Infektionszahlen konfrontiert. In der Darstellung verschiedener Dashboards werden bereits schon jetzt mehrere NWVV-Regionen mit einem Inzidenzwert über 50 pro 100.000 in Rot dargestellt (RKI-Dashboard).

Der offizielle Spielbetrieb und viele weitere Bereiche im NWVV sind wie vorgesehen gestartet. Es zeigt sich, dass die Corona-Maßnahmen bei den Vereinen zwar einen deutlichen Mehraufwand verursachen, aber beherrschbar sind, so dass weiterhin ein verantwortungsvoller Wettkampfbetrieb möglich ist. Der Dank geht hier an alle Verantwortlichen, die die entsprechenden Auflagen vorbereitet und umgesetzt haben, doch auch an alle Volleyballerinnen und Volleyballer für ihre rücksichtsvolle Umsetzung.

Der NWVV wird weiterhin versuchen seinen Spielbetrieb nach bestem Wissen, Gewissen, und immer unter Berücksichtigung der Gesundheit des Einzelnen, weiter anzubieten. Um einen entsprechenden Spielverkehr auch weiterhin gewährleisten zu können, bitten wir bekannte Risiken und Herausforderungen möglichst frühzeitig an die jeweiligen Staffelleiter und Gegner, wie gehabt, zu kommunizieren, um keine kurzfristigen Überraschungen zu erzeugen.

Der Verbandsspielausschuss und der Vorstand des NWVV haben in dieser Woche eine zusätzliche Regelung zum Umgang mit Risikogebieten gemeinsam verabschiedet. Ab einer Inzidenzzahl von größer 50 ist eine Neuansetzung des Spieltages möglich. Bisherige Spielverlegungen aufgrund der Corona-Situation konnten durch die engagierte Kommunikation der beteiligten Mannschaften und Staffelleiter gut aufgefangen werden.

Sollten aufgrund der weiteren Entwicklung der Corona-Infektionszahlen in Niedersachsen und Bremen weitere Anpassungen im Spielbetrieb notwendig sein, dann wird der Verbandsspielausschuss gemeinsam mit dem Vorstand, unter Berücksichtigung des Meinungsbildes der Vereine, zusätzliche Maßnahmen einleiten.

veröffentlicht am Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 16:02; erstellt von Buhr, Fabian

Corona Informationen

NWVV Online-Shop

PARTNER UND UNTERSTÜTZER