BK- und B-Schiedsrichterfortbildung

Lizenzinhaber müssen alle zwei Jahre eine Fortbildung besuchen. Diese dauert i.d.R. 6 UEs.

In den Bezirken werden vom Verband BK- und B-Fortbildungslehrgänge angeboten, die an Turniere, Punktspiele oder Trainingsspiele der Regionalliga / Dritten Liga gekoppelt stattfinden. Die Inhalte der Fortbildung sind praxisnah gestaltet, beinhalten Regeländerungen sowie deren Interpretation in der Praxis,  orientieren sich an den BK-Theorieprüfungsbögen und greifen sich im Spielverlauf aktuell ergebende Fragestellungen auf. Wichtige Inhalte sind die Aufgaben des 1. und 2. Schiedsrichters und darüber hinaus ihre Interaktion am Spielfeldrand.

NWVV Online-Shop

PARTNER UND UNTERSTÜTZER